Pättkestour zum Bocholter Handwerksmuseum

Der Heimatverein „Vör dessen Boorle“ veranstaltet am Samstag, 25. Mai 2019 seine diesjährige Pättkestour. Start ist um 13:00 Uhr ab Dorfplatz in Barlo. Wir machen eine gemütliche Fietsentour zum Bocholter Handwerksmuseum. Dort werden die Teilnehmer in Gruppen über das Museumsgelände geführt. Anschließend gibt es eine Stärkung bei Kaffee und Kuchen im Landhaus Knuf. Für diejenigen, die nicht mit dem Fahrrad fahren, kann eine Mitfahrgelegenheit organisiert werden.

Zu unserem Ausflug sind alle Interessierten – auch Nichtmitglieder – herzlich eingeladen.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 22.05.2019 bei Helmut Euting Tel. (028 71) 3 77 70  oder Mathias Wittag Tel. (0 28 72) 80 34 38.

[av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom

Die Kolpingsfamilie Barlo veranstaltet an jedem 2. Donnerstag in den Monaten April bis September eine Fahrradtour. Treffpunkt ist jeweils 18:00 Uhr an der Barloer Kirche. Der nächste Termin ist der 11.04. Bitte an Selbstversorgung denken. Die Teilnahme ist für Jedermann frei.

[av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom

[av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Besprechung und Vorbereitung der 7. Barloer Leistungsschau laden wir am
Montag, 08. April 2019, um 19.30 Uhr (der Vorstand trifft sich um 19:00 Uhr)
in die Gaststätte „Wissing-Flinzenberg“, Barloer-Ringstraße 48,
46395 Bocholt-Barlo ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Mitgliederzahl / Budget
  3. Terminplanung (Aufbauzeiten, Leistungsschau)
  4. Verteilung der Standplätze
  5. Werbemaßnahmen (Radio, Zeitung usw.)
  6. Aktionen / Tombola
  7. Werbemaßnahmen
  8. Verschiedenes

 

Sollten Sie an diesem Abend verhindert sein, bitten wir Sie eine Vertretung zu schicken. Sollten Sie an der Leistungsschau nicht teilnehmen wollen, bitten wir um eine verbindliche Absage.

Herzliche Grüße

Der Vorstand der

Werbegemeinschaft Barlo „WUNDERBARLO“ e.V.

[av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom

[av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom

WINTERWANDERUNG 2019

Der Heimatverein „Vör dessen Boorle“ veranstaltet am Samstag 12.01.2019 seine diesjährige Winterwanderung.

Treffpunkt ist um 13.00 Uhr auf dem Dorfplatz in Barlo.

Die Wanderung führt uns durch den Kortenhornshook –  unter anderem vorbei am Schloß Diepenbrock. Zu einer Verschnaufpause mit Getränken und einer kleinen Stärkung kehren wir bei Familie Heinrich und Gabi Knuf ein. Für den Rückweg bitte Taschenlampen mitbringen.

Wir laden alle Interessierten zu diesem Nachmittag herzlich ein.

Für eine bessere Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 10.01.2019 bei Helmut Euting Tel. (028 71/37770)  oder Mathias Wittag (Tel. 02872/803438)

[av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom

Der Verein Pro Barlo e.V konnte mit Unterstützung der Volksbank Bocholt einen DEFIBRILLATOR anschaffen. Diese wurde für alle zugänglich in der Volksbankfiliale aufgehangen. Am Montag, 3.9.2018, findet um 19 Uhr eine Einweisung bzw. Schulung zur sachgerechten Handhabung statt. Hierzu sind alle interessierten Barloer Bürger eingeladen. 

Für Rückfragen stehen wir vom Vorstand gerne zur Verfügung. 

Gregor Kampshoff 

Vorstandssprecher

[av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom

Barloer Wochenmarkt vor dem aus?

Liebe Barloer,

leider will der Betreiber des Obst- und Gemüsestandes auf dem Barloer Wochenmarkt ab den Sommerferien seinen Betrieb einstellen.

Als Grund wird die mangelnde Akzeptanz und damit zu wenig Kunden in der Bevölkerung gesehen. Das ist sehr schade, da kurzfristig davon auszugehen ist, dass auch die anderen Marktbeschicker ihre Stände ganz abbrechen.

Jeder weiß, wenn so eine Institution einmal beendet wurde, wird ein Neuanfang sehr schwer sein.

Es ist besonders schade für unsere älteren Mitbürger, die selbst nicht mehr so mobil sind und so noch die Möglichkeit haben, für sich selbst einzukaufen.

Für sie ist es auch ein kleines Highlight in der Woche sich auf dem Markt zur treffen und sich auszutauschen.

Das Angebot ist gut und ausreichend und das Preis- Leistungsverhältnis stimmt. Es ist daher auch nicht nachvollziehbar warum so Wenige das Angebot des Wochenmarktes nutzen.

Seit einiger Zeit ist auch wieder ein Fischwagen vor Ort, der auch bleiben möchte. Er bietet bereits zu Mittag Fisch an und kann vor Ort verspeist werden.

Der Vorstand von Pro Barlo e.V. kann für die Rahmenbedingen sorgen dass der Markt dort stattfinden kann, aber Anbieter und vor allen Dingen die Kunden bestimmen ob der Markt erfolgreich ist und auch weitergeführt wird.

Der Vorstand von Pro Barlo e.V. ruft daher auf:

  1. Gibt es jemanden der selbst gerne auf dem Markt mit einem Stand vertreten wäre?
  2. Kennt irgendjemand einen Marktbeschicker, der auf dem Dorfplatz Freitags seinen Stand mit Obst und Gemüse aufbauen würde?

Vielleicht gibt es Anregungen oder Vorschläge. Der Vorstand von Pro Barlo e.V. ist für alles offen.

Wir fänden es sehr schade, wenn auch die letzten Stände auf dem Markt abziehen würden. Es gehört auch zu einer funktionierenden Dorfgemeinschaft.

[av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom