Barlo in Zahlen, eine kurze Übersicht!

Seit 1975 ist Barlo in die Stadt Bocholt als Ortsteil (Kreis Borken) eingemeindet.
Barlo ist mit einer Fläche von 1985,22 ha flächenmäßig der größte Ortsteil Bocholts.
Mit Stand 31.12.2013 hat Barlo 2.143 Einwohner, davon 1.084 männlich und 1.059 weiblich.
.
Ansprechpartner im Dorf:
Dachverein Pro Barlo e.V.
Torfkamp 4
46399 Bocholt – Barlo
Tel.: (02521) 33955
.
Einwohner: 2.143 (1.084 m, 1.059 w)
  • 299 Personen über 65 Jahre
  • 454 Personen unter 18 Jahre
  • 95 Einwohner mit einer anderen Staatsangehörigkeit
  • davon 53 Niederländer
  • 931 Haushalte
  • 2.079 Personen Hauptwohnung
  • 64 Personen Nebenwohnung
  • 908 ledige Personen
  • 1.042 verheiratete Personen
  • 97 verwitwete Personen
  • 2 Lebenspartnerschaft
  • 1.712 Römisch-Katholisch
  • 190 Evangelisch
  • 241 sonstige Religionszugehörigkeit
  • 94 geschieden.
Infrastruktur:
  • Kirche
  • Schloss
  • Hotel
  • Restaurants
  • Biergärten
  • Kegelbahn
  • Friedhof
  • Grundschule
  • Kindergarten
  • Kinderspielplätze
  • Pfarrheim
  • Minigolfplatz
  • Rasenfußballplätze
  • Aschenplatz
  • Bolzplatz
  • Turnhalle
  • Bachvolleyballfeld
  • Hundeschule
  • TOP Bocholt-Barlo
Verkehrstechnische Anbindungen:
  • Radwege
  • Wanderwege
  • Busverbindung
  • Anrufsammeltaxi
Besondere Merkmale:
  • Dachverband der Vereine und Gruppen mit eigenem Hotel, Saal und Restaurant
  • Bauernmarkt (1 x wöchentlich), Fr.: 14:30 – 18:00 Uhr
  • Spielplatz mit Aufsicht
  • Eigener Internetauftritt
Besondere wiederkehrende Veranstaltungen:
  • Kreativ- und mit Töpfermarkt (alle zwei Jahre im Sommer )
  • Waldfest (im August 2 Tage)
  • Sportfest mit angegliedertem Hööketurnier
  • Gildeschützenfest (im Juni 4 Tage)
  • Jungschützenfest mit Kirmes (3 Tage im September)
  • Leistungsschau und Messe der Unternehmen (alle drei Jahre im April)
Vereine: